Dein CRM Report 2022

Dieser Report zeigt dir, wie ein CRM aufgebaut sein muss, um:

  • mit deiner Agentur mehr Umsatz zu erzielen ohne,
    dass sich die Schlagkraft deines Vertriebs erhöht
  • aus deinen Cold Callern 10x mehr an Performance herauszuholen ohne, dass
    sie ausbrennen oder bei schlechter Erreichbarkeit demotiviert sind
  • das Maximale aus deinen Lead-Listen herauszuholen
  • gute Vertriebler an deine Agentur zu binden.
    Exzellentes CRM = Loyaler Vertrieb!

Was enthält der Report?

Cold Calling: Deine Goldgrube

4 Punkte, wie ein CRM-System aufgebaut sein muss, um mit Cold Calling 2022 die besten Kunden zu gewinnen.

Fallstudien von Agenturen wie DEINER

Vergleich: Was waren die Herausforderungen und Umsatz-Bremsen der vorher genutzten CRM-Systeme und was sind die Ergebnisse mit dem Superpower CRM?

Wie dein Vertrieb unter einem schlechtem CRM leidet

6 Probleme die aus einem schlecht aufgesetzten CRM resultieren und unter denen dein Vertrieb leidet.

Das CRM-System für deine Agentur-Skalierung

Erfahre ab wann unser Superpower CRM für deine Agentur hoch profitabel ist und wieso ein Umstieg von deinem aktuellen CRM viel einfacher ist, als du dir aktuell vorstellst.

Der beste Qualitätsbeleg

Wie das Superpower CRM Agenturen täglich beim Geldverdienen unterstützt

egroma.de

Justin Böttger,
Egroma GmbH

Wechsel von Hubspot zum Superpower CRM, um mit seiner Agentur konstant  6-stellige Monatsumsätze zu erzielen.

Justin Böttgner ist Geschäftsführer der Egroma GmbH in Passau. Sein Unternehmen ist darauf spezialisiert SHK-Betriebe dabei zu unterstützen, ihre offenen Stellen schnell zu besetzen. Seine größte Herausforderung als Geschäftsführer bestand daraus, ein funktionierendes Cold Call CRM System für seinen Vertrieb zu haben.

Herausorderung altes CRM
  • Kein Tracking: Welcher Vertriebler hat wie viele Nummern gewählt, wie viele Leads erreicht, wie viele Termine vereinbart etc.
  • Die Calls sind demotivierend und brauchen viel Zeit, weil die Nummern rauskopiert und bei SIP-Gate eingefügt werden mussten
  • Mit zunehmender Anzahl an Leads wurde es in Hubspot schnell unübersichtlich
Ergebnis mit Superpower CRM
  • Tracking-Dashboard: Es werden alle wichtigen KPIs von jedem Vertriebler auf Tagesbasis dargestellt. Der Vertrieb ist von Außen somit steuerbar und man kann den einzelnen Vertriebsmitarbeiter gezielt weiterentwicklen.
  • Die Vertriebler können ohne Probleme mit Leichtigkeit 100, 120, 150 Brutto Calls machen und wissen genau, wen sie wann anrufen müssen

Seiten-Werk.com

Lorenz Thaden & Tim Bauer,
Seiten-Werk GmbH & Co. KG

Von demotivierten Vertrieblern und anstgrender Neukundenakquise zum 10X Cold Call Prozess.

Seit 2018 ist die Seiten Werk GmbH in Seevetal eine Agentur für die Entwicklung von psychologischen Webseiten, die verkaufen. Als Partneragentur von Krieg Consulting lagen die Ziele von Lorenz Thaden & Tim Bauer darin, ein Wachstum ihres Unternehmens zu erzeugen, das bis dato nicht gegeben war. Der Vertrieb hatte mit ihrem alten CRM Pipedrive eine Umsatzbremse am Bein, dass eine hohe Demotivation der Cold Caller verursachte.

Herausorderung altes CRM
  • Zahlreiche, manuelle Tätigkeiten, die sehr viel Zeit kosten und die Effizienz schmälern. So mussten Vertriebsmitarbeiter bspw. jedes Mal neu die Nummer manuell wählen. Am Ende heißt das weniger Umsatz.
  • Kein ausführliches Tracking im CRM, bspw. musste die Erreichbarkeitsquote am Ende eines Tages geschätzt werden.Folglich wurde mit unpräzisen Daten gearbeitet, was problematisch ist.
  • Der Import von Leads war komplex, hatte eine hohe Fehleranfälligkeit und bedurfte intensiver Mitarbeiterschulung
  • Vertriebler mussten manuell entscheiden, welche Leads sie jetzt anrufen. Dadurch entstanden Verständnisfragen oder Klärungsbedarf
  • Vertriebler waren vom CRM genervt und das führte zu einem deutlich absteigenden Leistungsniveau
Ergebnis mit Superpower CRM
  • Mehr Spaß bei der Kaltakquise durch den Powerdialer und die Automatisierungen
  • Die angestellten Vertriebler wissen welche Leads gerade am wertvollsten sind und rufen diese auch als erstes an
  • Einfacher Lead-Import-Prozess
  • Mehr Termine und damit Umsatzsteigerung
  • Sein Vertrieb liebt das CRM

navants.de

Kevin Muss & Phillip Kirillov,
Navants OHG

Von vielen Leads die im CRM untergingen, zu einem reibungslosen Neukunden- und Upsell- Prozess, in dem immer zuerst der Lead mit der höchsten Priorität angerufen wird.

Kevin Muss & Phillip Kriillov sind Gründer und Geschäftsführer der Navants OHG. Kevin ist Sohn eines Bauunternehmers und kennt sich somit perfekt mit den Anforderungen der Bauunternehmer bzgl. Mitarbeitergewinnung aus. In Pipedrive, ihrem ehemaligen CRM, war der Vertriebsprozess nicht auf ihre Anforderung, die Skalierung über das Cold Calling, abgebildet.

Herausorderung altes CRM
  • Viele Leads die Potenzial haben sind verloren gegangen, weil vergessen wurde manuell einen Follow Up Task anzulegen
  • Der Vertriebsprozess der eigenen Agentur war nicht genau im CRM abgebildet, sodass man nie genau wusste, in welcher Sales Phase sich der Lead aktuell befindet
  • Eine große Problematik war auch, bei Qualifizierung durch die Setter, dass die ermittelten Qualifizierungsinformationen unübersichtlich strukturiert waren, sodass es dann schwierig war zu erkennen, welche Fragen damit beantwortet wurden
  • Bei den Vertrieblern war oft den Tag über eine Planlosigkeit da, welche Leads sie in welcher Reihenfolge anrufen sollen
Ergebnis mit Superpower CRM
  • Klares System für den einzelnen Vertriebsmitarbeiter, wann welcher Lead angerufen werden soll
  • Integrierter Powerdialer ersetzt die vorherige Lösung Aircall und ermöglicht so eine höhere Schlagzahl. Zudem gibt es keine Demotivation, wenn die Erreichbarkeit mal schlecht ist
  • Quali Skript ist im CRM hinterlegt. So kann der Setter entlang dem Skript Stück für Stück alle wichtigen Qualifizierungsinformationen durchgehen. Vorteil: Alle wichtigen Informationen von der Quali werden übersichtlich im CRM gespeichert
  • Deutliche Performance-Steigerung des Vertriebs bei gleichem Aufwand

brandrecruit.de

Erwin Zoor,
Auzumi GmbH

Endlich weg von unübersichtlichen Excel Listen.

Erwin Zoor & Luciano Gaßmann sind Gründer und Geschäftsführer von der Auzumi GmbH in Kulmbach. Sie erschaffen starke Arbeitgeber-Marken für Unternehmen durch audiovisuelle Überlegenheit und generieren für sie neue Mitarbeiter.

Die größten Herausforderungen lagen vor der Implementierung des Superpower CRMs in den Bereichen des Lead-Managements und dem sehr großen Pflegeaufwand der Excel Listen.

Kostenlosen Report anfragen

Herausorderung altes CRM
  • Lead-Listen die uns eher behindern als helfen
  • Wir benutzten Excel-Sheets, die bei vielen Lead-Informationen schnell unübersichtlich wurden
  • Es war für unsere Cold Caller tatsächlich recht demotivierend, weil sie durch das umständlichem Vorsortieren und die manuelle Pflege der Lead-Listen viel Zeit verlieren
Ergebnis mit Superpower CRM
  • CRM-System das viel effizienter arbeitet und die Leads viel akkurater managed
  • Mehr Leads werden vom Vertrieb angerufen
  • Die Cold Caller konnten sich viel schneller entwickeln

smarteleven.de

Dominick Korbel & Lukas Besler, Smart 11 GmbH

Von niedrigen Schlagzahlen und umständlichen Lead Management zu maximaler Vertriebsperformance.

Dominick Korbel & Lukas Besler sind Inhaber der Firma Smart 11 GmbH in Düsseldorf. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern hat sich das Unternehmen auf Bauunternehmen in dem Bereich Mitarbeitergewinnung spezialisiert. Ihr altes CRM Hubspot wurde komplett falsch für einen Cold Call Prozess von Hubspot aufgesetzt, was zu einer hohen Ineffizienz des Vertrieblers aufgrund von zu komplexen Strukturen gesorgt hat. Dies zählte zu ihren größten Herausforderungen, um mit ihrer Agentur weiter wachsen zu können.

Herausorderung altes CRM
  • Leads wurden über Pipelines in Hubspot (Deal Phasen) gemanagt und mussten manuell verschoben werden. 
  • Trotz teurem gebuchten Hubspot Consulting (Jahresmitgliedschaft) wurde das CRM falsch aufgesetzt, was zu einer hohen Ineffizienz des Vertrieblers aufgrund von zu komplexen Strukturen gesorgt hat
  • Kein Powerdialer 
  • Agenturinhaber musste manchmal sogar bis spät in die Nacht Probleme beim Lead Upload beheben, weil es dafür keinen einfachen Prozess gab
Ergebnis mit Superpower CRM
  • Attraktiver Arbeitgeber für das Vertriebspersonal, weil das Superpower CRM den Vertriebler im Verkauf unterstützt, anstatt ihn durch zu viel Orga zu nerven und zu überlasten
  • 50 Automatisierungen nehmen ihren Vertrieblern 90% aller Entscheidungen ab wie: welche Wiedervorlage lege ich jetzt an?, Welcher Lead muss jetzt in welche Pipeline Phase (Deal Phase) nach einem Call, Wann verkaufen wir ein Upsell?
  • Vertriebler kann jetzt das machen wofür er bezahlt wird, fürs Cold Callen und nicht um das CRM-System zu pflegen
  • Intelligenter Power Dialer mit exzellenter Anrufqualität der ins CRM integriert ist (keine externe Lösung). Damit schafft jeder Vertriebler täglich easy 150-250 Calls
  • Im Reporting ist auf einen Blick erkennbar, wie viele Leads aus welcher Leadquelle gewonnen wurden 

navants.de

Moses Akey,
Cold Caller bei Navants OHG

Durch das neue CRM System lassen sich ohne jede Mühe 120 Calls am Tag erledigen, ohne dass man auch nur ansatzweise das Gefühl bekommt am Ende des Tages ausgelaugt zu sein. Jeder Ablauf, Prozess und jedes Szenario ist automatisiert, dass die Zeit maximal effizient genutzt wird. Leads werden automatisiert für den jeweiligen Tag vorbereitet, ein Traum.

Durch den Powerdialer behält man ständig den Fokus auf das wesentliche. Jeder der seinen Vertrieb und seinen Cold Calling Prozess auf das nächste Level heben möchte, kommt am Superpower CRM nicht vorbei! Es ist erschreckend zu realisieren wie viel Zeit, Potenzial und Geld ich vorher verschenkt habe.
Absolute Kaufempfehlung.

Kostenlosen Report anfragen

Step 1 of 2

Ein Einblick in unseren CRM Report 2022